Aktuelles

Workshop 28.-31. Januar

Anmeldung

Körpersprache und (nonverbale) Kommunikation - Präsenztraining für junge Frauen*

Bist Du manchmal nervös vor Referaten oder Präsentationen und willst wissen, wie Du das ändern kannst? Möchtest Du mehr Präsenz haben? Möchtest Du Feedback zu Deinem Auftreten oder viele Tipps zum Thema Körpersprache haben? Dann ist das Dein Workshop!

Workshop 18. Februar

Anmeldung

Bildungsmaterialien: Flucht und Migration damals und heute

Die Fortbildung beschäftigt sich anhand des preisgekrönten Dokumentarfilms „Der Engel der Geschichte“ mit dem Thema Flucht und Migration - heute, im Nationalsozialismus und zur Zeit des spanischen Bürgerkriegs. Das Material ist für (bildungsbenachteiligte) Schüler*innen, wie auch für Erwachsene geeignet.

Workshop 26.-27. Februar

Anmeldung

Bilder im Kontext - Arbeit mit Fotografie in der Bildungsarbeit

Politische Bildungsarbeit ist heute ohne den Einsatz von Medien wie der Fotografie kaum denkbar. Der Multiplikator*innenworkshop schult Referent*innen darin, Fotografie gezielt einzusetzen. Der Workshop ist durchgehend partizipativ angelegt so dass sich die Teilnehmer*innen die Methoden durch das eigene Ausprobieren selber aneignen.

Auf unserem Videokanal

From the boat to prison

EU-Grenzpolitik - Menschenrechtsverletzungen auf den Kanaren

Unser Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und informiert bleiben!

Newsletter abonnieren
Titelbild Flyer Migrationspakt

Der neue EU-Migrationspakt (PDF)

Als Reaktion auf die sich zuspitzende Lage für Migrant*innen und Geflüchtete auf der griechischen Insel Moria schlug die EU-Komission den bereits 2016 entworfenen Migrationspakt als Lösung vor. Wie werden diese Vorstellungen von Expert*innen, Jurist*innen und Wissenschaftler*innen eingeordnet?

Broschüren Titel

Mitten Drin Draußen - Ohne Obdach in der Stadt

Fotografien und Interviews des Soziologen, Fotografen und kritischen Medienmachers Matthias Coers schildern das Leben von  Berliner*innen, deren Leben von den Straßen der Stadt bestimmt wird – als Menschen ohne Obdach im öffentlichen Raum oder als Engagierte, die Wohnungslose freiwillig unterstützen.

 

Alle Publikationen

Podcasts

Verschwörungsmythen reloaded

Verschwörungsmythen – wann werden sie virulent? Wie weit verbreitet, wie tödlich sind sie mitunter? Der dreiteilige Podcast „Verschwörungsmythen reloaded“ betrachtet ihre tiefe Verwurzelung in der heutigen Gesellschaft, was sie mit Antifeminismus zu tun haben und inwiefern ihre Auswirkungen bis in die Terrornacht von Hanau reichen.

Redaktion Johanna Bröse und Daniella Gaub. Herausgegeben vom Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.

"FemAngel" - Feministische Angelegenheiten

Die sechsteilige Podcast-Serie „Feministische Angelegenheiten / FemAngel“ erzählt die persönlichen Geschichten dreier Frauen.

Wir senden aus dem Frauenzentrum Paula Panke, wir engagieren uns im Arbeitskreis Frauenpolitische Bildung im Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, wir sind Kathrin Möller, Tanja Berger & Sandra Maria Fanroth.

Steuerreformen, Corona Krise und Generalstreik - Was ist los in Kolumbien?

"Wenn das Volk in der Pandemie auf die Straße geht, ist es, weil die Regierung gefährlicher als das Virus ist".

Diese Parole ist in den Tagen des Generalstreiks in Kolumbien überall zu hören. Im April und Mai dieses Jahres protestieren und streiken dort Millionen Menschen. Das Land erlebt damit die größten Proteste seit Jahrzehnten.

Der Anlass ist eine weitere Reform der neoliberalen Duque-Regierung. Inmitten der Coronakrise würde diese, die ohnehin prekären Lebensbedingungen weiter verschärfen.