Demokratie

Von Befreiung keine Spur. Kritische Perspektiven auf die Konflikte um den Donbass und die Krim

Veröffentlicht: 22. April 2016

Über 9000 Tote im Verlauf der bewaffneten Auseinandersetzungen im Donbass, der Verlust der Krim an Russland und wenig vielversprechende Bemühungen der ukrainischen Regierung im Kampf gegen die allseits präsente Korruption haben die Aufbruchsstimmung während des Maidan in vielen Teilen der Ukraine längst einer Ernüchterung weichen lassen. Gleiches gilt auch für Regionen der Ukraine mit relevanten prorussischen Stimmungen in der Bevölkerung, wie die Krim und die sogenannten "Volksrepubliken" im Donbass.

Eine Frage des Überlebens

Veröffentlicht: 18. Dezember 2011

Stanislaw Markelow war ein herausragender russischer Rechtsanwalt, der zahlreiche wichtige Verfahren durchgeführt hat: Unter anderem gelang ihm 2003 erstmals die Verurteilung eines Angehörigen der Russischen Föderalen Streitkräfte aufgrund der Beteiligung am "Verschwinden" eines Bewohners der russischen Kaukasusrepublik Tschetschenien. Aber er beschränkte sich nicht nur auf seine Berufsausübung, sondern engagierte sich darüber hinaus in den sozialen Bewegungen und beteiligte sich an Umweltprotesten. Am 19. Januar 2009 wurde Stanislaw Markelow in Moskau von einem Neonazi ermordet. In unserer Broschüre findet sich - erstmals in deutscher Sprache - eine Auswahl der zahlreichen Publikationen von Stanislaw Markelow.